BILDUNGSREFERENT:IN (m/w/d)

WER SIND WIR?
Die Bildungsinitiative Ferhat Unvar wurde unmittelbar nach dem rassistischen Anschlag in Hanau, am 19. Februar 2020, von Serpil Unvar gegründet. Serpil Unvar möchte durch die Arbeit der Bildungsinitiative ihrem Sohn ein Denkmal setzten und aktiv gegen die rassistischen Strukturen und Denkweisen in unserer Gesellschaft vorgehen.
Die Bildungsinitiative Ferhat Unvar konzentriert sich auf antirassistische Bildungsarbeit und Empowerment für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Das Projekt setzt sich für die Entwicklung gesellschaftspolitischer Strategien zur Veränderung der Rahmenbedingungen vor Ort in Hanau ein.
Der Stellenumfang beläuft sich auf 20 WStd. (50 v.H.) und wird nach dem Tarifvertrag der mit der Entgeltgruppe TVÖD 11 vergütet.
Wir entwickeln Workshops und Bildungsangebote für Kitas, Grundschulen und Schulen (von
Klasse 5-13). Darüber hinaus entwickeln wir Sensibilisierungstrainings für engagierte Lehrkräfte und Schulen.

Das Aufgabenprofil
• Planung, Organisation und Betreuung von Präsenz- und Online-Seminaren und Fortbildungen
• Referent:innenauswahl und -betreuung
• Konzeptionelle Entwicklung neuer Bildungsformate
• Erschließung weiterer Zielgruppen und Kooperationspartner:innen
• Entwicklung von Maßnahmen und Strategien der Öffentlichkeitsarbeit so wie Zuarbeit und
Beiträge für Öffentlichkeitsarbeit, z.B. für unsere Plattformen in den sozialen Netzwerken
• Aktive Akquise und Beratung von Teilnehmenden und Kooperationspartner:innen
• Betreuung unserer engagierten Mitwirkenden / Teamer:innen und Unterstützung bei der
Umsetzung ihrer Zielsetzungen
• Enge Kommunikation mit dem Vereinsvorstand, der Projektleitung, der Projektkoordination
und unseren Mitgliedern
• Ausarbeitung von Handreichungen und Bildungsmaterialien

WEN WIR SUCHEN
•Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Geisteswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
• Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der antirassistischen Bildungsarbeit und Empowerment für BIPOC
• Erfahrung in der traumasensiblen Pädagogik
• Organisationsgeschick und eine hohe Schriftkompetenz
• Freude am Kontakt mit Kooperationspartner:innen
• Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen
• Belastbarkeit, Teamfähigkeit
•Bereitschaft gelegentlich an Wochenenden und abends zu arbeiten

WAS WIR BIETEN
• Supervision
• 30 Urlaubstage und Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
• Eine Tätigkeit mit hohem Entwicklungspotential
• Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in einem tollen Betriebsklima
• Die Zusammenarbeit mit einem hochqualifizierten, multidisziplinären, teils ehrenamtlichen Team und dem Anspruch basisdemokratisch zusammenzuarbeiten
• Einen modernen Arbeitsplatz und hochwertig ausgestattete, neue Seminarräume
Die Bildungsinitiative Ferhat Unvar fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter_innen. Wir möchten besonders Rom_nja und Sinte_zza, Asiatische Deutsche, Schwarze Menschen, People of Color, Juden_Jüdinnen, Muslim_innen und Migrant_innen und alleinerziehende Mütter zu einer Bewerbung ermutigen.

Bewerbungen von behinderten Menschen werden bei gleicher Qualifizierung
bevorzugt.